10.5.2019 Sturzprophylaxe  mit Karin Löberbauer

Mit dem großen Kreis von 26 Teilnehmerinnen war der "Kreativraum" in der Saalfeldner Post fast ausgelastet - dort hat uns die Sportwissenschaftlerin Karin Löberbauer erst theroetisch, dann mit praktischen Übungen das Thema Sturzprophylaxe auf spannende und unterhaltsame Weise näher gebracht.

 

Die Statistik zeigt eindeutig: mit fortschreitendem Alter erhöht sich die Sturzgefahr und sind auch die Sturzfolgen oft schwerwiegender. Deshalb ist es so wichtig, insbesondere für unsere Mitglieder mit Osteoporose, Stürze von vorn herein zu vermeiden. Danke, Karin, für Deine Tipps. Wir danken auch dem Verein Fidelio und der Gebietskrankenkasse für die finanzielle Unterstützung sowie der Volkshochschule für die Möglichkeit, den Kreativraum zu benutzen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heidi Reber