Jahreshauptversammlung  6.2.18

Obwohl wir auf den Vereinsstatus verzichtet haben und eine  Selbsthilfegruppe ohne Statuten sind, haben wir beschlossen, weiterhin im Februar eine Jahreshauptversammlung abzuhalten. Es wird über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres berichtet, über etwaige personelle Veränderungen, und über die Finanzen. Die Kassierin und die zweite Person, die am Konto zeichnungsberchtigt ist, werden entlastet.

 

So auch in dieser JHV. In unseren ehemaligen Vereinsstatuten stand, dass diese Versammlung unabhängig von der Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig ist, und so halten wir es auch weiter. Heute waren 19 Mitglieder anwesend. Eine Anwesenheitsliste wurde erstellt und wird von Heidi (bis es eine Nachfolgerin gibt!) aufgehoben.

 

In dieser JHV haben wir auch einige Gedenkminuten für drei 2017 verstorbene Mitglieder abgehalten und Fotos von ihnen betrachtet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heidi Reber