Monatstreffen, 5.4.2016 mit Elisabeth Pfeffer, Gedächtnistrainerin

Unsere Mitglieder wissen, wie wichtig es ist, den Körper in gutem Trainingszustand zu halten, auch und besonders wenn man älter wird. Der Knochenaufbau braucht den Trainingsimpuls von den Muskeln, das Training ist in der Sturzprophylaxe wichtig und nicht zuletzt hilft es auch, "eine gute Figur zu machen".

 

Weniger oft denkt man daran, dass auch das Gehirn ständige Beanspruchung, ständiges Training braucht, um fit zu bleiben. Frau Pfeffer hat uns daran erinnert und viele praktische Tipps gegeben. Sie konnte zeigen, dass Gedächtnistraining auch Spaß macht. 

 

"Sehr interessant", "Faszinierend", "Super", "Gerne wieder"  - das waren die Kommentare der Teilnehmerinnen! Gleich anschliessend an das Foto gibt es noch einen Bericht von Grau Pfeffer selbst.

Die ersten Gedächtnistechniken finden sich bereits in der Antike.  Als Begründer galt allgemein Simonides von Keos. Im deutschsprachigen Raum ist Dr. Franziska Stengel die Pionierin des Ganzheitlichen Gedächtnistrainings. Als Chefärztin am Wiener Städtischen Seniorenheim in Lainz beobachtete sie bereits Ende der 1940er Jahre, dass ältere Menschen manchmal mit ihrer Pensionierung auch ihr Gehirn in Pension schicken. So entwickelte sie ein Gedächtnistrainingsprogramm unter dem Motto „Das Gedächtnis spielend, ohne Zeit- und Leistungsdruck, stattdessen mit viel Spaß trainieren“.   Im Vordergrund des Ganzheitlichen Gedächtnistrainings  stehen die Reaktivierung, Erhaltung und Steigerung der geistigen Fitness und somit auch eine Steigerung des persönlichen Wohlbefindens und der Lebensqualität.

 

Gerne habe ich die Einladung der Osteoporose Selbsthilfegruppe  Saalfelden angenommen, im Pfarrsaal eine Gedächtnistrainingseinheit abzuhalten. Die Teilnehmerinnen haben aufmerksam  meinen Einführungsworten gelauscht  und danach mit sichtlicher Freude die Übungsbeispiele gelöst. Doch auch mir haben die zwei Stunden sehr viel Spaß gemacht. So bedanke ich mich nochmal recht herzlich für die Einladung.

 

Elisabeth Pfeffer

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heidi Reber