Vorträge

 

 

Mittwoch, 11.9.2019, 19 Uhr,

Stadtamt Saalfelden, Großer SitzSitzungssaal                                                               „Industrielle Lebensmittel - Was kann man überhaupt noch kaufen?“  

Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei

 

Einerseits begrüßen wir als KonsumentInnen das große, vielfältige Angebot der Lebensmittelindustrie, andererseits wächst auch die Unsicherheit. Ist Palmöl krebserregend? Ist Bio ein Schmäh? Sollte man Fische aus Aquakultur meiden? Diese und viele andere Fragen werden im Vortrag diskutiert.

 

Donnerstag, 24.10,2019, 19 Uhr, Saalfelden, Bildungszentrum 

„Chemie auf dem Teller / Wie wir uns schützen können“                                              Beitrag 9 Euro  Die Volkshochschule hat es gerne, wenn man sich anmeldet, es ist aber auch möglich ohne Anmeldung teilzunehmen.

 

Der Vortrag bietet einen Überblick über die häufigsten Zusatzstoffe und Rückstände im Essen, über ihre möglicherweise schädlichen Auswirkungen und über die teils vernünftigen, teils skurrilen bis skandalösen gesetzlichen Bestimmungen. Es ist gar nicht so schwer, sich davor zu schützen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heidi Reber